Hilfe

Hilfe

Wie benutze ich die schubert-online.at?

Die Deutsch-Nummer
Arbeit mit Manuskripten - Werkzeuge und Hilfsmittel


Wie benutze ich die schubert-online.at?


Die Deutsch-Nummer

Die Manuskripte in der Datenbank unter www.schubert-online.at sind immer mit einer Nummer des Verzeichnisses aller Werke von Schubert von O. E. Deutsch versehen (http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Verzeichnis).
Unter dem Navigationspunkt "Alle Titel und Deutschnummern" können Sie sämtliche sich zur Zeit in der Datenbank befindenden Werke entweder numerisch nach der Deutsch-Nummer oder alphabetisch nach dem Titel sortiert anzeigen lassen.

zurück



Arbeit mit Manuskripten - Werkzeuge und Hilfsmittel

Bei der Ansicht einer einzelnen Seite eines Manuskripts können Sie das Manuskript entweder mit den Scrollbalken rechts und unten oder mit der Maus verschieben. Wenn Sie das Manuskript mit der Maus verschieben möchten, positionieren Sie den Mauszeiger auf irgendeiner Stelle des Manuskripts, drücken Sie die linke Maustaste, halten Sie sie gedrückt und verschieben Sie mit der Maus das Manuskript.

Es stehen Ihnen folgende Werkzeuge zur Verfügung:

Vergrößern und verkleinern: Beim Klick auf eins der Lupe-Zeichen wird das Manuskript jeweils um eine Stufe vergrößert oder verkleinert. Sie können auch die gewünschte prozentuelle Vergrößerung bzw. Verkleinerung im Menüfenster anklicken.

Manuskript drehen: Durch den Klick auf einen der Pfeile wird das Manuskript um 90° in die jeweilige Richtung gedreht. Sie können auch die gewünschte Drehung im Menüfenster anklicken.

Invertieren: Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Invertieren" werden die Farben des Manuskripts durch ihre Gegenwerte ersetzt. Dies ermöglicht Ihnen u.U. schwer lesbare Details im Manuskript zu erkennen. Soll die normale Farbigkeit wiederhergestellt werden, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Invertieren".

Schärfen: Durch den Klick auf diese Schaltfläche wird das Manuskript scharfgezeichnet, d.h. die Kanten und Konturen werden betont. Soll die normale Ansicht wiederhergestellt werden, klicken Sie bitte erneut auf die Schaltfläche.

Lineale: Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden über das Manuskript zwei Lineale gelegt, mit deren Hilfe Sie es horizontal und vertikal ausmessen können. Wenn Sie die Lineale verschieben möchten, gehen Sie mit dem Mauszeiger auf irgendeine Stelle des Lineals, drücken Sie die linke Maustaste, halten Sie sie gedrückt und verschieben Sie mit der Maus das Lineal. Sollen die Lineale wieder ausgeblendet werden, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Lineale".

Pfeile: Mit den Pfeilen können Sie sich innerhalb der Seiten eines Manuskripts. Die Pfeile mit den Balken (jeweils ganz links und rechts) rufen jeweils die erste oder die letzte Seite auf. Die einfachen Pfeile rufen jeweils die vorige oder die nächste Seite auf. Doppelte Pfeile werden bei Manuskripten angezeigt, die einen Umfang von mehr als zehn Seiten enthalten. Mit Hilfe der Doppelpfeile können Sie zehn Seiten nach vorne oder zurück springen.

Zur Übersicht: Beim Klick auf diese Schaltfläche wird die Einzelansicht der jeweiligen Seite geschlossen und die Übersicht über alle zu dem Manuskript zugehörigen Seiten aufgerufen. Hier können Sie alle Manuskriptseiten als kleine Bilder auf einen Blick betrachten.

Blättern: Über diese Schaltfläche gelangen Sie zu einer Ansicht des Manuskript, in der Sie wie im Originalheft blättern können. Es werden jeweils zwei Manuskriptseiten auf einem Bildschirm angezeigt.

Beim Blättern stehen Ihnen die Werkzeuge "zur Übersicht", "Vergrößern/Verkleinern", "Schärfen" und die Pfeile zur Verfügung.

zurück