Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Lieder - Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons) / D 765 An die Entfernte

D 765 An die Entfernte

zum Notenmanuskript


Signatur: Mus.ms.autogr. Schubert, F. 27 (2)
RISM-ID no.: 464001406
Titel: An die Entfernte
Kopftitel: An die Entfernte. Göthe.
Textincipit: So hab ich wirklich dich verloren?
beteiligte Personen: Goethe, Johann Wolfgang von (1749–1832) (Textautor)
Datierung: Anfang Dezember 1822
Entstehungszeitraum: 4. Quartal 1822
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): IV/13


Ausgabeform: Klavierpartitur
Dokumententyp: Autograph mit gelegentlichen Korrekturen
Gattung: Lieder --> Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons)
Besetzung: Solo vokal
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Beschreibmaterial: Tinte braun bis blassgrau
Beschreibstoff: Papier grünlich
Größe (in cm): 30,5 x 23 (25,1 x 19,5)
Format: qu 4°
Seiten: 2 Bll. (3 S.)
Kommentar: Eintragungen von fremder Hand (s. kritischen Bericht). Stimmenbezeichnungen: „Voce“, „Forte=Piano“. Sammelmanuskript 2+2 Dbll. mit D 764, D 766, D 767.


Text (Schubert): So hab ich wirklich dich verloren?
Bist du, o Schöne, mir entflohn?
Noch klingt in den gewohnten Ohren
Ein jedes Wort ein jeder Ton.

So wie des Wandrers Blick am Morgen
Vergebens in die Lüfte dringt,
Wenn, in dem blauen Raum verborgen
Hoch über ihm die Lerche singt:

So dringet ängstlich hin und wieder
Durch Feld und Busch und Wald mein Blick;
Dich rufen alle meine Lieder,
O komm Geliebte mir zurück.


Sammlung: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Schubert, Ferdinand
Landsberg, Ludwig


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz,
e-mail: musikabt@sbb.spk-berlin.de

zurück