Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Lieder - Italienische Lieder und Gesänge / D 688,1 Vier Canzonen für eine Singstimme mit Klavierbegleitung

D 688,1 Vier Canzonen für eine Singstimme mit Klavierbegleitung

zum Notenmanuskript


Signatur: o. Sign.
Titel: Vier Canzonen für eine Singstimme mit Klavierbegleitung
Vorlagetitel: [ohne Vorlagetitel]
Kopftitel: [ohne Kopftitel]
Textincipit: [Nr. 1:] Non t’accostar all’urna / [Nr. 2:] Guarda, che bianca luna / [Nr. 3:] Da quel sembiante appresi / [Nr. 4:] Mio ben ricordati, se avvien, ch’iomora
Datierung: [S. 1, 4, 7:] Jänner 1820 / [S. 9:] Jän. 1820
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): IV/12


Ausgabeform: Partitur
Dokumententyp: Autograph
Gattung: Lieder --> Italienische Lieder und Gesänge
Besetzung: 2 Stimmen
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: italienisch


Beschreibmaterial: Tinte schwarz
Beschreibstoff: Papier bräunlich, weißlich
Größe (in cm): 24 x 31,5
Format: quer
Seiten: 12 (3 ineinanderliegende Doppelbll.)
Kommentar: Wasserzeichen: WELHARTIEZ und Wappenschild (nicht bei Hilmar 1978, ähnlich den dort verzeichneten Wasserzeichen Nr. 6–14)


Sammlung: Wiener Schubertbund (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Roner, Franziska von
Liepmannssohn, Leo


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Wiener Schubertbund,
e-mail: Wiener.Schubertbund@aon.at

zurück