Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Lieder - Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons) / D 484 Gesang der Geister über den Wassern

D 484 Gesang der Geister über den Wassern

zum Notenmanuskript
zum Wasserzeichen


Signatur: MH 88
Titel: Gesang der Geister über den Wassern
Kopftitel: [ohne Kopftitel]
Textincipit: [...] dann zur Tiefe nieder
beteiligte Personen: Goethe, Johann Wolfgang von (1749–1832) (Textautor)
Datierung: undatiert
ermitteltes Datum: Herbst 1816
Entstehungszeitraum: 3. Quartal 1816 bis 4. Quartal 1816
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): IV/11 (Anh.)


Ausgabeform: Klavierpartitur
Dokumententyp: unvollständig, Entwurf, Fragment
Gattung: Lieder --> Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons)
Besetzung: Solo vokal
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Wasserzeichen: 1
Beschreibmaterial: Tinte schwarzbraun
Beschreibstoff: Papier grünlich-bräunlich
Größe (in cm): 30,6 x 23,3 (25,7 x 20,1)
Format: qu 4°
Seiten: 1 Bl. (2 S.)
Kommentar: Durchstreichung mit Rötel (s. kritischen Bericht). Sammelmanuskript 1 Dbl. mit D 478 (1. Fassung, Nr. 3: Schluss sowie Nr. 2: 1. Bearbeitung) und D 476; Teil eines ursprünglich umfangreicheren Liederheftes (mit D 477, D 478: in der ÖNB, Signatur Mus.Hs. 42000).


Text (Schubert): [...]
Dann
Zur Tiefe nieder

Ragen Klippen
Dem Sturz entgegen
Schäumt er unmuthig,
Stufenweise
Zu dem Abgrund.

Im flachen Bette
Schleicht er das Wiesenthal hin,
Und in dem glatten See
Weiden ihr Antlitz
Alle Gestirne

Wind ist der Welle
Lieblicher Buhler
Wind mischt vom Grund aus
Schäumende Wogen
[...]


Sammlung: Wienbibliothek im Rathaus (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Schneider, Eduard
Dumba, Nikolaus


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Wienbibliothek im Rathaus,
e-mail: post@wienbibliothek.at

zurück