Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Lieder - Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons) / D 321 Mignon

D 321 Mignon

zum Notenmanuskript


Signatur: Mus.Hs.L14.Münze.1
Titel: Mignon
Alternativer Titel: Kennst du das Land
Zusatztitel: [1. Fassung]
Kopftitel: Mignon.
Textincipit: Kennst du das Land
beteiligte Personen: Goethe, Johann Wolfgang von (1749–1832) (Textautor)
Datierung: Den 23. Oct. 1815
Entstehungszeitraum: 3. Quartal 1815
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): IV/9


Ausgabeform: Klavierpartitur
Dokumententyp: Autograph mit gelegentlichen Korrekturen
Gattung: Lieder --> Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons)
Besetzung: Solo vokal
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Beschreibmaterial: Tinte bräunlich
Beschreibstoff: Papier bräunlich
Größe (in cm): 31,5 x 23,5 (25 x 18,6)
Format: qu 4°
Seiten: 2 Bl. (3 S.)
Kommentar: Eintragungen von fremder Hand (s. kritischen Bericht). Der Singstimme ist die erste Textstrophe unterlegt, die ersten 4 Verse der zweiten sind auf S. 2 des Liedes (auf den freigelassenen Systemen) notiert. Stimmenbezeichnungen: „Singst“, „Clav:“. Sammelmanuskript 4 Bll. mit D 309 A (bzw. D 279), D 310 und D 320.


Text (Schubert): Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunkeln Laub die Gold-Orangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht?
Kennst du es wohl?
Dahin! dahin
Möcht ich mit dir, o mein Geliebter ziehn.

Kennst du das Haus? Auf Säulen ruht sein Dach,
Es glänzt der Saal, es schimmert das Gemach,
Und Marmor=Bilder stehn und sehn mich an,
Was hat man dir, du armes Kind gethan?
Kennst etc: [...]


Sammlung: Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Schubert, Ferdinand
C. A. Spina: Verlagshaus
Cranz, Alwin sen.
Cranz, Alwin jun.
Mannheim, Familie (London)
Münze Österreich (Wien)


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek,
e-mail: musiksammlung@onb.ac.at

zurück