Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Mehrstimmige Gesänge - für gemischte Stimmen ohne Klavierbegleitung / D 47 Dithyrambe

D 47 Dithyrambe

zum Notenmanuskript


Signatur: MH 15522
Titel: Dithyrambe
Zusatztitel: [1. Bearbeitung]
Kopftitel: [ohne Kopftitel]
Textincipit: Sagt wie bewirth' ich, der Erdgeborne himmlischen Chor?
beteiligte Personen: Schiller, Friedrich (1759–1805) (Textautor)
Datierung: undatiert
Entstehungszeitraum: 1. Quartal 1813
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): III/2b (Anh.)


Ausgabeform: Partitur
Dokumententyp: unvollständig, Entwurf
Gattung: Mehrstimmige Gesänge --> für gemischte Stimmen ohne Klavierbegleitung
Besetzung: Gemischter Chor
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Beschreibmaterial: Tinte braun; Bleistift
Beschreibstoff: Papier dunkelocker
Größe (in cm): 31,4–31,8 x 24 (25,5–25,7 x 18,4)
Format: qu 4°
Seiten: 1 Dbl. (4 S.)
Kommentar: Ursprünglich stand hier mit Bleistift eine Abschrift von Mozarts Symphonie C-Dur (KV 551/ 3. Satz Menuetto, T. 1–44) in Schuberts Hand, diese Abschrift wurde später mit dem Entwurf zur Dithyrambe (mit Tinte) überschrieben (s. kritischen Bericht); Sammelmanuskript mit D Anh. III,3.


Sammlung: Wienbibliothek im Rathaus (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Schubert, Ferdinand
Schneider, Eduard
Friedlaender, Max
Friedlaender, Alice
Kallir, Dr. Otto (New York)
Wertitsch, Hans Peter


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Wienbibliothek im Rathaus,
e-mail: post@wienbibliothek.at

zurück