Notenmanuskripte

Sie befinden sich hier: Notenmanuskripte / Alle Werke / Lieder - Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons) / D 700 Freiwilliges Versinken

D 700 Freiwilliges Versinken

zum Notenmanuskript


Signatur: MH 16262
Titel: Freiwilliges Versinken
Kopftitel: Freywilliges Versinken.
Textincipit: Wohin? o Helios!
beteiligte Personen: Mayrhofer, Johann Baptist (1787–1836) (Textautor)
Datierung: Sept. 1820
Entstehungszeitraum: 3. Quartal 1820
Neue Schubert-Ausgabe (Bd.-Nr.): IV/12


Ausgabeform: Klavierpartitur
Dokumententyp: Arbeitsmanuskript
Gattung: Lieder --> Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons)
Besetzung: Solo vokal
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Beschreibmaterial: Tinte dunkelbraun
Beschreibstoff: Papier bräunlich
Größe (in cm): 31 x 23,5 (25,5 x 19,5)
Format: qu 4°
Seiten: 1 Bl. (2 S.)
Kommentar: Eintragungen von fremder Hand (s. kritischen Bericht). Sammelmanuskript 1 Dbl. mit D 699.


Text (Schubert): Wohin o Helios Wohin? In kühlen Fluthen
Will ich den Flammenleib versenken,
Gewiß im Innern, neue Gluthen
Der Erde, feuerreich, zu geben

Ich nehme nicht ich pflege nur zu geben;
Und wie verschwenderisch mein Leben,
Umhüllt mein Scheiden goldne Pracht,
Ich scheide herrlich, naht die Nacht.

Wie blaß der Mond, wie matt die Sterne,
So lang ich kräftig mich bewege,
Erst wenn ich auf die Berge meine Krone lege,
Gewinnen sie an Muth und Kraft in weiter Ferne.


Sammlung: Wienbibliothek im Rathaus (Link zum Katalog)
Vorbesitzer: Anton Diabelli & Co.: Verlagshaus


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Wienbibliothek im Rathaus,
e-mail: post@wienbibliothek.at

zurück